Sonntag, 16. Februar 2014

Handytäschchen

In der  letzten Woche sind hier ein paar individuelle Handytäschchen entstanden:




Mit Namen:




Für einen Fußballfan:




Hier wurde ein Band gewünscht, mit dem man das Handy aus der Hülle ziehen kann:



 
 
Gleichzeitig dient das Band als Verschluß:
 



Liebe Grüße
 
Claudia

Mittwoch, 12. Februar 2014

Stoffmärkte in Holland

Für alle, die im grenznahen Bereich zu Holland wohnen oder auch mal so nach Holland fahren -
 
hier findet Ihr die Terminliste der holländischen Stoffmärkte 2014: Stoffbörse Holland 2014
 
Na dann, gebt nicht zuviel Geld aus ;)
 
Liebe Grüße
 
Claudia

Dienstag, 11. Februar 2014

Fighting Spirits



Kennt Ihr die Fighting Spirits,
den Patientenchor der Kinderonkologie der Uniklinik Düsseldorf?
 
 


 
Nein? Dann müsst Ihr sie hier und hier unbedingt kennenlernen.
 
Ein Blick auf die Seiten lohnt sich! Auf jeden Fall!
 
Im Januar hatten die Fighting Spirits ihr erstes komplett eigenes Konzert.
 
Schaut mal hier, hier und hier.
 
Ich war dort und schwer beeindruckt, welche Kraft die Musik im Leben dieser schwerkranken Kinder und Jugendlichen ausübt.
 
Sie verarbeiten ihr Schicksal mit selbstgeschriebenen Texten und Liedern.
 
Ein Mitglied (ein wirklich echter Kämpfer!) bekam beim Konzert einen schwarzen Gurt verliehen.
 
Ich darf ihm "Fighting Spirits" darauf sticken.
 
 

 
 
 
Aber weil man den Gurt nur schlecht, also eigentlich gar nicht, in den Stickrahmen spannen kann, sticke ich den Schriftzug auf Stoff und nähe die Stoffstücke dann später auf den Gurt.
 
Heute abend proben die Fighting Spirits wieder in Düsseldorf in der Klinik, so wie jeden Dienstag. Bis dahin soll die Stickerei fertig sein.
 
Also eine gute Gelegenheit, Euch dieses Projekt (die  Fighting Spirits) beim creadienstag und bei Meertje mal vorzustellen.
 
 
Ganz liebe Grüße
 
Claudia

(Nachtrag: bei dem Gurt handelt es sich um einen Schwarzgurt aus dem Kampfsport, ist im Text oben ein wenig mißverständlich.)

Mittwoch, 5. Februar 2014

Bloggen macht Spaß - Aber ....

Nähen macht noch mehr Spaß!
 
Mir zumindest.
 
Deswegen (und manchmal auch aus anderen Gründen) ist es hier zeitweise ziemlich ruhig.
 
Das heißt nicht, dass ich dann nicht nähe. Im Gegenteil, manchmal ist es so, dass es hier umso ruhiger ist, je mehr ich nähe.
 
Vor Weihnachten zum Beispiel habe ich sehr viel genäht, vor allem für die Märkte.
 
Dann habe ich schlichtweg keine Zeit zum Bloggen, bzw. nutze meine Zeit lieber zum Nähen.
 
Dann vergesse ich auch einfach das Fotografieren, wenn etwas fertig ist. Erst recht die Entstehung von meinen Sachen halte ich so gut wie nie im Bild fest.
 
Ich bewundere sehr häufig andere Blogger/innen, die so ausführlich ihr Tun beschreiben und bebildern. Und dann denke ich: Boah, sowas könntest du ja auch mal zeigen! Ja und dann scheitert es im entscheidenden Moment wieder an den nicht gemachten Fotos.
 
Und Fotos nachreichen kann ich auch nicht, weil meine Sachen dann häufig schon einen neuen Besitzer haben.
 
Und ich bewundere auch die professionell gestalteten Blogs und die tollen bearbeiteten Fotos. Dabei kommt mir dann oft der Gedanke: Damit müsstest du dich auch mal intensiv beschäftigen. Aber wie gesagt:
 
Nähen macht mir mehr Spaß.
 
Ich gehe nun schon seit über 10 Jahren auf Märkte. Und ich tue das richtig gerne.
 
Ich mag den persönlichen Kontakt, das Gespräch, das Fachsimpeln. Und bei den Kunden habe ich auch das Gefühl, sie kaufen lieber Dinge, die sie anfassen, fühlen, begutachten können.
 
Wie dem auch sei, das Jahr ist noch jung. Und ich denke, es ist noch jung genug für neue Vorsätze. Hier also mein neuer Vorsatz für 2014 (ansonsten habe ich im übrigen meine Vorsätze von 2013 für dieses Jahr nochmal recycelt):
 
Mehr bloggen, fotografieren und posten.
 
Also dann, mal sehen was 2014 so bringt.
 
Liebe Grüße
 
Claudia