Montag, 28. Januar 2013

Morgens (fast) halb zehn in Deutschland...

...nur mal kurz ein Lebenszeichen von mir.

Im Moment habe ich mehrere Baustellen, manche davon sogar im wahrsten Sinne des Wortes:




Deswegen bleibt wenig Zeit zum Nähen oder zum Bloggen. Aber mein Ragtime ist fertig genäht:


Vorderseite



Rückseite

Der Rand wird mit Zick-Zack-Stichen einmal umrundet.






Und jetzt fehlen "nur" noch die typischen Ragtime-Fransen. Sämtliche Nahtzugaben müssen noch bis kurz vor der Naht im Abstand von ca. 1 cm eingeschnitten werden. Das ist eine echt unangenehme Arbeit, auf Dauer geht das auf die Finger.




Deshalb mache ich das immer wieder mal zwischendurch. Das ist auch keine Beschäftigung, die man während eines gemeinsamen Fernsehabends erledigen könnte. Denn das monotone Schnipp-Schnipp-Schnipp-Geräusch ist für andere dann doch ein wenig nervtötend.

Liebe Grüße
Habt einen guten Wochenstart

Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen